»Nuklearer Spuk« unbefristet

Internationaler Protest in Lingen: Atomkraftgegner demonstrieren gegen Weiterbetrieb der Uranfabriken

In Lingen befindet sich eine Brennelementefabrik des französischen Atomkonzerns Areva. Nahe der Stadtgrenze produziert das AKW Emsland Strom und Atommüll, auch die Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau ist nicht weit entfernt. Während das Atomkraftwerk noch bis 2022 am Netz bleiben soll, verfügen die beiden Fabriken über unbefristete Betriebsgenehmigungen. (...)

www.jungewelt.de/m/artikel/317735.nuklearer-spuk-unbefristet.html

Anti-Atom-Demo in Lingen: Den Ausstieg einfordern und beschleunigen!

http://www.hubertus-zdebel.de/wp-content/uploads/2017/09/P1230090-300x169.jpg

Fast 500 Menschen demonstrierten heute in Lingen für die Stilllegung der bundesdeutschen Uranfabriken und der noch in Betrieb befindlichen Atommeiler. Mit dabei viele Mitglieder von DIE LINKE sowie der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel. In Lingen befindet sich die bislang vom Atomausstieg ausgeklammerte Uranfabrik, die u.a. marode AKWs wie Tihange mit Brennstoff beliefert. Das AKW Emsland wird als eines der letzten bundesdeutschen AKWs erst Ende 2022 abgeschaltet. Bis dahin bleiben auch hier die Gefahren schwerster Atomkatastrophen bestehen.

www.hubertus-zdebel.de/anti-atom-demo-in-lingen-den-ausstieg-einfordern-und-beschleunigen/