Was "business-insider" wohl interessiert an der Entdeckung, dass sogar der Sand am Meer Radioaktivität speichert ... aber immerhin - eine skeptische Sammlung; ganz anders als TEPCO und der japanische Atomstaat, die so tun, als sei alles ausgestanden und mam könne alle AKWs wieder hochfahren.

„Niemand hat es erwartet“:
6 Jahre nach Fukushima machen Forscher eine beunruhigende Entdeckung

www.businessinsider.de/fukushima-radioaktives-material-in-sandkoernern-gespeichert-2017-10?op=1