Der Energieriese hat mit seinem AKW Biblis jahrzehntelang 1 Million Euro Gewinn gemacht – täglich und pro Block – und kriegt den Hals nicht voll:

RWE will Schadensersatz für Atom-Aus:

Gericht äußert Zweifel an Schadenshöhe

Schadenersatzprozess um die Zwangs-Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis nach der Katastrophe von Fukushima 2011

Gericht meldet am Donnerstag (17. 12. 2015) Zweifel an der geforderten Summe an
Der Betreiber RWE verlangt 235 Millionen Euro vom Bund und vom Land Hessen

AKW Biblis

Das abgeschaltete RWE Atomkraftwerk in Biblis

ganzen Artikel lesen bei: www.wdr.de/themen/aktuell